Dr. Helmut Kohl besuchte seine alte Schule

Am 8. Juli des Jubiläumsjahres 2000 feierte der Abiturjahrgang 1950 seine 50-jährige Reifeprüfung.
25 der noch lebenden 31 Ehemaligen folgten dem Ruf des prominentesten Schülers des Max-Planck-Gymnasiums, Herrn Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl.
Als Auftakt des Festtages wurde der Jubilarjahrgang von Herrn Keller und Herrn Kopf in der Aula des Max-Planck-Gymnasiums empfangen. Es folgte ein Rundgang durch das Haus mit Vorführungen in der Physik, in der Biologie, im Computersaal und im Medienraum. Besonders angetan waren die Ehemaligen von ihrem alten Klassensaal, in dem Herr Dr. Kohl bemerkenswerte Details und Anekdoten aus dem damaligen Schulalltag erzählte.
Die 70-jährigen Klassenkameraden staunten allesamt über die Schätze in den einzelnen Fachbereichen und erinnerten sich an den kargen Zuschnitt ihrer Zeit.
Um 12.00 Uhr wurden die Jubilare vor der Schule von einem Bus abgeholt, der sie zur weiteren Gestaltung ihres Festtages an die Weinstraße brachte.
Einige Stationen des Besuchs kann man den untenstehenden Fotos entnehmen.


Gruppenbild auf der Eingangstreppe

Vorführung im Physiksaal



Musiksaal

Sektempfang in der Aula



Gemütliches Beisammensein in der Aula

Verabschiedung vor der Schule
Zurück