Grundkurs 12ch2 im Teen´s Lab Chemie der BASF

Grundkurs 12ch2 im Teens´ Lab Chemie der BASF

Am Freitag, dem 10. Mai 2019 besuchte der Chemie-Grundkurs 12ch2 das Teens´ Lab Chemie der BASF. Die SchülerInnen experimentierten in dem modern ausgestatteten Schülerlabor in Zweiergruppen zu dem Themengebiet „Kunststoffe“. Nach einer kurzen theoretischen Einführung über die BASF und zu beachtender Sicherheitsvorkehrungen im Labor, stand das praktische Arbeiten für die SchülerInnen im Mittelpunkt.

Zunächst wurden drei Sorten Kunststoffe mithilfe verschiedener Syntheseverfahren hergestellt: Styrol durch radikalische Polymerisation mithilfe von AIBN, Nylon durch Grenzflächenkondensation und schließlich ein Polyurethanschaum durch Polyaddition.

Im Anschluss galt es, vier Kunststoffproben durch das Untersuchen stoffcharakteristischer Eigenschaften, wie beispielsweise Dichte, Brennverhalten und Löslichkeit, zu identifizieren.

Im letzten Laborteil arbeiteten die Schülerinnen mit funktionalen Polymeren, einem Superabsorber, einem Farbübertragungsinhibitor und einem Dispergiermittel. Diese Versuche dienten v.a. dazu, den SchülerInnen die Wirkungsweise versteckter Polymere in alltäglichen Produkten zu veranschaulichen.

Wir bedanken uns herzlich für die hervorragende Betreuung vor Ort.

Christiane Kaiser