Instrumentenvorstellungskonzert

Am 27.September haben die SchülerInnen der 5. bis 8.Jahrgangsstufe einen besonderen musikalischen Leckerbissen zu Gehör bekommen:

Eine extra für dieses Konzert von Herrn Kirsch zusammengestellte Combo aus Posaune, Trompete, Tenor-Saxophon, Klavier, Kontrabass und Schlagzeug ließ es in der Aula so richtig "fetzen". Die überaus engagierten Musiker legten sich so richtig ins Zeug und brachten die Stimmung zum Kochen.

Zuerst erklang eine speziell für das Konzert arrangierte Fassung von Händels "Feuerwerksmusik" in verjazzter Form, wo die Formation durch exaktes Zusammenspiel glänzte. Danach wurden die Instrumente einzeln vorgestellt, wobei die SchülerInnen mit den vielfältigen Möglichkeiten der Klangerzeugung und der Effekte bei Blasinstrumenten vertraut gemacht wurden. Zu guter Letzt überraschten die Musiker das Publikum mit virtuosen und eindrucksvollen Improvisationen.

Dieses Konzert wird den SchülerInnen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben.

Danach konnten in verteilten Räumen unter fachlicher Anleitung der Musiker die Blasinstrumente ausprobiert werden.

Es bleibt zu hoffen, dass möglichst viele der SchülerInnen den gelungenen Konzertauftritt und das Ausprobieren nutzen, um sich die Entscheidung für das Erlernen eines Instrumentes zu erleichtern und um später der MPG-Big Band den Glanz vergangener Zeiten zu verleihen.

Ganz besonderen Dank gebührt unserem Herrn Kirsch, der nicht nur als Posaunist seine Mannen zu ungeahnten Höchstleistungen antrieb, sondern auch mit so manchem Anekdötchen aus der Konzertwelt unterhaltsam und informativ als Moderator durch das Programm führte.

BLW