Im tiefen Keller ...

MINT - Tag im Weinbau

Die 11. Jahrgangsstufe ist am diesjährigen MINT - Tag in die Welt der Bad Dürkheimer Weinberge eingetaucht. Nach einer leicht feuchten Wanderung (Nieselregen) erreichten die Schülerinnen und Schüler die Römervilla nördlich von Ungstein, wo Herr Dr. Schumann einen interessanten Einblick in den Aufbau der Villa und der Kelter, sowie der damaligen Art der Weinherstellung gab. dass die römichen Geschmacksvorstellungen deutlich anders waren als die heutigen wurde durch die Probe eines Gewürzweines, hergestellt von Herrn Dr. Schumann nach orginal römischem Rezept, sehr gut gezeigt.

Anschließend ging es in die Winzergenossenschaft, Winzer eG Ungstein, wo uns der Geschäftsführer, Herr Freiermuth, zu einem Rundgang durch die einzelnen Stationen der Weinherstellung führte und erklärte, wie man von der Traube zum wohlschmeckenden Wein kommt. Hierbei wurden insbesondere die chemischen Aspekte der alkoholischen Gärung hervorgehoben. Das Highlight war die dreiteilige Weinprobe, die während des Rundgangs an diejenigen ausgeschenkt wurde, die von ihren Eltern hierzu eine Erlaubnis hatten. Aber auch die anderen Schülerinnen und Schüler kamen auf ihre Kosten: parallel zum Wein wurde auch alkoholfreier Traubensaft angeboten.

Insgesamt gilt der Dank Herrn Dr. Schumann und Herrn Freiermuth, die ihre Zeit geopfert haben um uns das Kulturgut Wein näher zu bringen.