Landeswettbewerb Mathematik

2. Runde 2007/08

Von den 5 aus der ersten Runde hervorgegangenen Preisträgern gelang es Florian Schweizer (9b), einen Preis in der 2. Runde zu erzielen. Es mussten mehrere Aufgaben in einer 4-wöchigen Hausarbeit gelöst werden.
Damit hat er sich für die 3. Runde qualifiziert, die Ende des Schuljahres in Landau durchgeführt wird.

Übersicht1. Runde2. Runde3. Runde