Landeswettbewerb Mathematik

Der “Landeswettbewerb Mathematik” ist ein Wettbewerb für Schüler der 8. Klassen aus ganz Rheinland-Pfalz. Er dauert – je nachdem wie gut man abschneidet – mehrere Jahre.
In der 1. Runde müssen die Schüler 5 Aufgaben lösen. Dazu haben sie 2 Schulstunden (90 min) Zeit.
Wer mindestens 12 von 20 Punkten erreicht hat, hat einen Preis erlangt und ist für die 2. Runde qualifiziert.
Die 2. Runde wird als Hausarbeit durchgeführt: Man hat 6 Wochen Zeit, 4 kniffelige Aufgaben zu lösen. Dies wird dann zentral korrigiert.
Die Schüler, die es schaffen, die benötigte Punktzahl zu erreichen, werden zu einem “Mathematischen Gespräch” (3. Runde) in Landau eingeladen. Man bekommt 20 Minuten Zeit, vor den Augen der Jurymitglieder mehrere Aufgaben zu lösen.
6 Schüler, die die Jury überzeugt haben, dürfen an einem mehrtägigen Mathematik-Seminar teilnehmen.

Übersicht

2006 – 2008

2005 – 2007

2004 – 2006

2003 – 2005