Das junge Ludwigshafen liest

Gedankenlesen am 7.5.2008

Anlässlich der Bücherverbrennung durch die Nationalsozialisten vor 75 Jahren

Schülerinnen unserer Schule haben auf die Einladung des Förderkreises der Stadtbibliothek Ludwigshafen e.V. am Gedankenlesen vor der Stadtbibliothek am 7.5.2008 teilgenommen und damit eindrücklich und öffentlich das damalige Unrecht erinnert und den betroffenen Autorinnen und Autoren auch auf diese Weise exeplarisch ein kleines Denkmal gesetzt. Wir bedanken uns für das Engagement von

  • Tatjana Geib
  • Jana Appel
  • Alina Mentrop

sowie der beteiligten Lehrkräfte.

Hier können Sie sich die Aufnahmen herunterladen und anhören (MP3-Format):

Tatjana Geib liest: Nacht an der Front, von Erich Maria Remarque

Jana Appel liest: Die Entwicklung der Menschheit, von Erich Kästner

Tatjana Geib liest: Hunger ist heilbar, von Erich Kästner

Jana Appel liest: Bedrohung, von Albert Einstein

Alina Mentrop liest: Nachtgedanken, von Heinrich Heine

Alina Mentrop liest: Aquarell in Grau, von Mascha Kaléko